Leitbild der Stadt Tengen 2030 – Abschlussveranstaltung

Der letzte Teil der Wegstrecke…

Seit Mai 2016 läuft der Leitbildprozess der Stadt Tengen. Was mit der Haushaltsbefragung und der ersten Veranstaltung in der Randenhalle in Tengen mit über 400 Teilnehmenden gestartet hat, ging am vergangenen Samstag, 20. Mai in die finale Phase. In der Halle von Büsslingen wurde das Leitbild vorgestellt und ein letztes Mal konnten Anmerkungen und Fragen zu den sechs Handlungsfeldern gestellt werden.  Bei Kaffee und Zopf tauschten sich bis zu 80 Bürger*innen der Stadt Tengen über die Leitlinien und Maßnahmen aus.

Zusätzlich gab es an dem Nachmittag die Möglichkeit, sich bei drei Projekten, bei denen die Unterstützung der Bürger*innen gebraucht wird, zu beteiligen (Streuobstwiesen, Bürgerauto und Kinderferienbetreuung). Bei der Veranstaltung wurde angeregt diskutiert, was es für die Umsetzung der Projekte braucht.

Nach dem zustimmenden Stimmungsbild der anwesenden Bürger*innen kann das Leitbild nun dem Gemeinderat am 26. Juni vorgestellt werden, damit es verabschiedet werden kann. Danach wird das Leitbild in Form einer Broschüre an die Haushalte verteilt und auf der Homepage veröffentlicht.

Bürgermeister Marian Schreier bedankte sich bei allen, die an dem Leitbildprozess beteiligt waren und der produktiven Spurgruppe, die das Projekt seit Anfang an aktiv begleitete.

Zurück